Wohnhaus am Hang | Saarbrücken - St. Arnual | Fertigstellung 1995

Die vernünftige Nutzung eines kleinen und steilen Hanggrundstückes ließ ein Wohnhaus für 4 nur als Stahlkonstruktion zu.

Die Aufständerung der Stahlkonstruktion auf dem innerstädtischen Felsgrund ermöglichte unter dem Haus neben einem Eingang auch einen Freisitz. Alle Ebenen haben einen eigenen Geländeanschluss.

Die vorgefertigten Außenwände, Decken und Dach sind aus Holz aufgebaut.

Die geschlossenen Außenwände im Norden und Osten sind hochgedämmt, nach Süden und Westen ist die Fassade vollständig verglast. Die kostengünstige Bauweise ließ eine weitgehende Eigenleistung und eine knappe Bauzeit zu.

Das Wohnhaus erhielt mehrere Auszeichnungen und wurde auch international veröffentlicht:
> Staatspreis für Architektur und Ökologie 1997
> Förderpreis für kosten- und flächensparendes Bauen 1997
> 3.Preis Deutscher Verzinkerpreis 1995
> Auszeichnung Preis des Deutschen Stahlbaus 1998